Newsletter Juli '21

IG "Rehktizrettung mit Drohnen im Knonaueramt und Zug"

Knonau 12. Juli 2021
Eine aktive, erfolgreiche, erste Rettungssaison geht zu Ende!

Noch nie waren so viele Rehkitzrettungsteams von Rehkitzrettung Schweiz unterwegs, in diesem Jahr waren 100 Piloten mehr als 2020. Die erwartete Anzahl gerettete Rehkitze soll auf über 2000 Tiere gestiegen sein.

Im Jagdgebiet Amt waren wir mit 7 Piloten und Teams unterwegs, haben 219 Felder mit unseren Drohnen abgesucht und 34 Rehkitzen so das Leben gerettetHier ein paar Bilder zur Saison 2021.  


Danke von allen Teams und für die Unterstützung, die wir erfahren durften!

Danke an alle Unterstützer unserer Idee und Mission!

Rehkitzrettung stösst auf reges Medienecho
Die Berichterstattung über die Rehkitzrettung speziell auch mit Drohnenunterstützung war rege in diesem Jahr. Von den Teams wurden sehr informative, lehrreiche Kurzfilme über die Rettung produziert. ...mehr

Rehkitzrettung mit Drohnen ist zu teuer und zu kompliziert!

Trotzdem Bestehen immer noch viele Vorurteile: Teuer, kompliziert...?
Beide Adjektive stimmen nicht, denn für die Landwirte ist der Einsatz GRATIS und für es braucht nur eine Meldung per Telefon oder SMS an den Jäger - um den Rest kümmern wir uns.

Auch wenn die Saison erfolgreich war, haben wir noch (zu viele) Felder gesehen, die ohne Suchflug gemäht wurden. Und leider mussten wir dann auch von vermähten Rehkitzen erfahren - Schade und unnötig!

Leider war das Wetter in diesem Frühling auch für die Landwirte eine Herausforderung. Im Mai und Juni konnten die Felder praktisch nur an zwei Wochenenden gemäht werden. Der Rest der Zeit war das Wetter zu unstetig und zu nass.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr besseres Wetter haben und die Landwirte noch mehr Felder zum Suchflug anmelden.

Wir danken schon jetzt!

... unsere kleinen Helden
... gerettet in Knonau

Was machen Rehkitzretter im Sommer und im Herbst?

  • Wir werden uns weiter Einsetzen, damit die oben erwähnten Vorurteile ausgeräumt werden können und werden Demoflüge machen, wo es möglich ist. 
  • Wir bilden uns weiter und werden unser Material verbessern, damit wir im nächsten Jahr mit mehr Flugkapazität bereit sind.
  • Wir verbessern die Kooperation, Koordination und unsere Abläufe, um Rehkitzrettung für Jäger und Landwirte noch einfacher und effektiver zu machen.
  • Wir bieten zusätzliche Dienstleistungen für Gebäudeüberprüfung oder die Suche von verlorenen Tieren an ... mehr
  • Wir suchen weiterhin Supporter und Sponsoren

Kontrollbild einer Fotovoltaikanlagen

Ein Ausblick

Zunächst wird es etwas ruhiger, aber im März im nächsten Jahr melden wir uns wieder zurück und werden wieder aktiv über unsere Tätigkeiten und Erfolge informieren.

Supporter und Sponsoren

Als Dankeschön haben wir wie versprochen allen unseren "Supporter 2021" (Sponsoren über 250 CHF ) ein gerahmtes Bild mit Signierung zuschicken dürfen. Darauf haben wir junge Rehkitze verewigt, denen wir gemeinsam mit den Jägern das Leben retten konnten. Allen anderen Spender durften wir mit einer schönen Karte unser grosses Dankeschön aussprechen.

Gerne schreiben wir Sie Anfang 2022 wieder an und freuen uns Sie als Supporter begrüssen zu dürfen. Dies sichert eine kostenlose Rehkitzrettung für die Landwirtschaft.

Wir danken schon jetzt für die Unterstützung!

Speziellen Dank möchten wir unseren Plattform Sponsoren aussprechen: ClimaNova AG Cham, Sahli AG Knonau

Euer Team: Vesa, Thomy & Chris sagen Dank!