Unsere Ausrüstung

Für den Einsatz eines Teams braucht es eine umgebaute Drohne, eine Wärmebildkamera, zwei Monitore und genügend Ersatzakkus, um von vier Uhr morgens bis ca. sieben Uhr unterwegs zu sein und möglichst viele Felder abfliegen zu können.

Wir setzen auf das Easycharge Kit von www.cielocam.ch, basierend auf der bewährten DJI Mavic 2 Dohne.

Um die über180ha Suchzonen in den Basisgemeinden abfliegen zu können  rechnen wir mit 3 Plattformen, um nötige Kapazität an Schönwettertagen bereitstellen zu können.
... mehr auf unserem Blog