Newsletter Mar '22

IG "Rehktizrettung mit Drohnen im Knonaueramt und Zug"

Blick hinter die Kulissen

Die Rehkitzrettung ist ein faszinierendes Engagement. Möchten Sie mehr über die Herausforderungen wissen, dann haben wir Ihnen etwas zusammengestellt, was Sie sicher interessieren wird.
Es hat dabei wissenswertes über das Rehkitz und die Rehgeiss, die Kommunikation im Rettungsteam, die Aufgaben des Piloten und unseren Verhaltenskodex.
Denn es ist uns wichtig, dass unsere Einsätze professionell, immer in Übereinkunft der Eigentümer und im Einklang alles Flug-, Persönlichkeits- und Datenschutzbestimmungen passieren.

Die Finanzierung bleibt (leider) ein zentraler Punkt

Wollen wir unseren Service wie geplant ausbauen, so müssen wir eine weitere Drohnen-Plattform finanzieren. Dabei müssen wir wieder persönlich in die Kasse greifen und hoffen dennoch auf weitere private Sponsoren. Der Kosten belaufen sich wiederum auf ca. 9'000.-- CHF die wir aufwenden müssen.

Dies ist für eine Jungpiloten und Studenten schwierig aufzubringen. Dennoch möchten wir ihm die Möglichkeit geben, seine Drohnenkenntnisse vom Studium auch aktiv im Tierschutz einsetzen zu können.

Sichern Sie die kostenlose Rehkitzrettung für die Landwirtschaft.  
Helfen sie mit und werden Sie "Supporter 2022", Sponsoren über 250 CHF . Ein spezielles Dankeschön erwartet sie wiederum am Ende der Saison.

Wir danken schon jetzt für die Unterstützung!

Speziellen Dank möchten wir unseren Plattform Sponsoren aussprechen: ClimaNova AG Cham, Sahli AG Knonau

... falls auch sie Plattformsponsor werden möchten schauen sie hier nach und kontaktieren sie uns!

Ihr Team
Thomy, Chris, Vesa und Lucas